Animal Creation Katzencoach (Zusatzmodul für Animal Creation Coaches & Tierkommunikatoren)

Katzencoach werden Animal Creation

Möchtest du Katzencoach werden oder arbeitest als Tierkommunikator/in und kennst dich noch gar nicht so sehr mit Katzen aus – doch würdest gern auch mit ihnen arbeiten?

In diesem Katzencoach Zusatzmodul der Animal Creation Ausbildung lernst du mehr über die Grundenergie der Katzen, ihre Bedürfnisse sowie die Themen, die sie “mitbringen”, bzw. mit denen ihre Menschen zu dir als Coach kommen können.

Und noch mehr als das: Du lernst auch, wie du im direkten Kontakt (solltest du aktuell noch kein “Katzenmensch” sein) das Vertrauen einer Katze gewinnst und ihr gegenüber Ruhe und Klarheit ausstrahlst.

Und da wir alle wissen, dass auch der Tierhalter immer eine große Rolle spielt, erfährst du, welche Themen Katzenhalter oft haben und wie du sie coachst, diese für sich loszulassen oder zu verändern.

Als Katzencoach ganz neue Lösungsansätze finden

Das Besondere an diesem Zusatzkurs ist, dass du nicht nur Fakten über das Wesen Katze erfährst, sondern wir sehr viel auf praktische Fälle und mögliche Situationen, die uns im Alltag und der Arbeit mit Katzen begegenen können, eingehen.

Anders als in klassischen Ausbildungen wirst du hier auch sehr viel über energetische Hintergründe erfahren und wie Katzen mit ihren Menschen kommunizieren, bzw. sich auf sie beziehen. Als angehender Katzencoach wirst du also wie immer mit Animal Creation definitiv lernen, wie du im Team mit Mensch und Tier eine Lösung findest, die für beide passt!

Und so kannst du in diesem Zusatzmodul auch noch etwas Neues lernen, wenn du selbst bereits seit Jahren mit Katzen zusammenlebst oder diese Tiere einfach schon gut kennst. Es geht darum, sie noch einmal von einer neuen Seite zu betrachten und Zusammenhänge zu erkennen, die andere Katzenexperten vielleicht gar nicht sehen würden.

Falls du hingegen noch gar nicht so der Katzenmensch bist und dich im direkten Umgang mit Katzen unsicher bist, bekommst du Tipps, was du tun kannst, wenn mal ein “Hausbesuch” als Katzencoach ansteht und du das Vertrauen deiner tierischen Klienten vor Ort gewinnen möchtest.

Sonja führt durch die Inhalte mit Videos zu jedem Gebiet – Die Infos dazu kannst du zusätzlich noch in dem begleitenden Skript nachlesen. Außerdem hast du die Möglichkeit, live bei einem der nächsten Online Übungstage dabei zu sein, in dem wir mit Mensch-Tier Teams üben und sie coachen werden. So bekommst du auch noch einmal die Praxis mit.

Voraussetzung für dieses Modul: Du nimmst aktuell an der Animal Creation Ausbildung teil, bzw. hast sie schon absolviert, oder hast zumindest das Modul Tierkommunikation Masterkurs absolviert (das Zusatzmodul bezieht sich auf diesen Kurs)

Neben diesem Katzencoach Modul haben wir auch noch jeweils ein Modul für Hundethemen (zusammen mit Kirsten Jeude) und eins für Pferdethemen (zusammen mit Rabea Groß). Oder du nimmst gleich alle drei im Bundle.

Mit Tieren sprechen lernen online Akademie Erfolg im Tierberuf

Deine Begleitung durch den Kurs

Sonja Neuroth ist Gründerin der Animal Creation Methode und begeisterte Katzenmama. Sie weiß, welche ganz typischen Themen Katzenmenschen manchmal haben können – und wie gut es ihnen tut, wenn du sowohl sie, als auch ihre Samtpfote wirklich verstehst.

Auch wenn Katzen keine Erziehung brauchen – Du kannst dennoch eine ganze Menge gemeinsam mit ihnen im Team erarbeiten!

Programm

Du kannst dieses Modul jederzeit bestellen und die Inhalte alleine in deinem Tempo durcharbeiten. Die Online Übungstage (einer davon ist in deinem Modul inkludiert, wenn du das 3er Bundle Hund-Katze-Pferd kaufst, kannst du an drei verschiedenen teilnehmen) finden aber an festen Terminen statt: 

NÄCHSTE ONLINE ÜBUNGSTAGE:

15.1., 7.5. und 16.9. 2023

Mit dem Katzencoach Zusatzmodul ...

Wirst du ...

Erhältst du ...

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner